Veröffentlicht in Allgemein, Schreiben

In the blue

Fisch in blue

Es gibt so Tage, da hat man das Gefühl eigentlich nur herum zu dümpeln und stellt dann am Abend fest, dass man doch eine ganze Menge geschafft hat. So ging es mir gestern. Heute bin ich schon wieder zielgerichteter unterwegs. Gartenarbeit ist erledigt, der Obstsalat fürs Abendessen ist fertig (Orange, Ananas, Banane mit Limone und Minze), Wohnung ist in einem halbwegs akzeptablen Zustand und ich bin recht guter Dinge.

Gleich werde ich mich nach Abseits begeben und meine Notizen, die ich mit der Hand gemacht habe, in das Project übertragen und ich werde eine Mindmap anlegen. Sonst geht alles durcheinander. Viele Personen, viele Orte und einiges an Hintergrundwissen. Bis zum 1.10.2016 möchte ich meinen ersten Entwurf fertig haben und dann geht es ans Bearbeiten. So jedenfalls ist der Plan.

So, nun aber ans Werk. In dem Tempo, in dem dieses Jahr vergeht, ist plötzlich der 1. Oktober und ich sortiere immer noch.

Advertisements

Autor:

Ich blogge seit vielen Jahren. Dann ging es mit Facebook los und ich merkte, dass es mit dem bloggen nicht so richtig weiterging. Der Writresscorner Blog ist ein back to the roots Versuch. Es soll das sein, was mein erster Blog war, ein Blog über meine Arbeit und meine Aktivitäten.

2 Kommentare zu „In the blue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s